Archiv der Kategorie: Politik und Gesellschaft

Sozialdemokratischer Sinkflug unaufhaltsam?

Information zu einer Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung Im Juni stellte die Friedrich-Ebert-Stiftung eine in ihrem Auftrag erstellte empirische Studie vor, die sich mit dem Niedergang sozialdemokratischer Parteien in neuen europäischen Staaten befasste. Zu erfassen versucht wurde, inwieweit die Parteien noch ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Allgemein, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

»Europa« im Zangengriff einer Polarisierung? Wie die komplexen europäischen Verhältnisse einfach erklärt werden, damit sich wenig ändert

Die Wahlen zum Europäischen Parlament vom 23. bis 26. Mai 2019 gelten in weiten Teilen der deutschen politischen Öffentlichkeit als europäische »Schicksalswahl«. Befürchtet wird ein starker Stimmenzuwachs für EU- und Euro-skeptische Parteien im rechten, nationalistischen Parteispektrum und, vor allem, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nach den Landtagswahlen bleibt alles anders

Der Wandel der deutschen Parteienlandschaft nimmt nach den jüngsten Landtagswahlen an Geschwindigkeit zu. Die Union trägt einen Richtungsentscheid auf offener Bühne aus, die Sozialdemokratie hat die Rettungsleine immer noch nicht gefunden, die Grünen finden sich unversehens in der Rolle des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Allgemein, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Vermögen der »kleinen Leute«

Die ungleiche Verteilung des Vermögens in der deutschen Gesellschaft wurde vielfach berichtet. Lässt man sozialstaatlich garantierte eigentumsähnliche Ansprüche (z.B. Rentenansprüche) außen vor, zählt sie zu den größten Ungleichheiten in den OECD-Staaten. Doch kommt es nur auf die Größe des Vermögens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr als politisches »Affentheater« in der Abenddämmerung zweier Polit-Karrieren

Acht Anmerkungen zur jüngsten Regierungskrise, Ereignisstand am 4.7.2018 11:59 Erstens. Die offene Regierungskrise scheint zunächst durch eine gemeinsame Absichtserklärung der Bundeskanzlerin und des Bundesinnenministers abgewendet. Den unmittelbaren politischen Schaden luden die CDU-Vorsitzende und der CSU-Vorsitzende beim gemeinsame Koalitionspartner ab. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Welt auch mit den Augen des Anderen betrachten können

In den Debatten nicht nur der Linken hat Kritik an »Kosmopolitismus« und linksliberalem »Moralismus« wieder große Konjunktur. Eine Widerrede von Horst Kahrs und Tom Strohschneider auf OXI blog

Veröffentlicht unter 2018, Linke, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeit für Programmdebatten – oder doch lieber nicht?

Meist werden Debatten über ein neues Grundsatzprogramm für Parteien dringlich und notwendig, wenn die wirtschaftliche, soziale, politische, institutionelle und bzw. oder kulturelle Umwelt, in der die Partei agiert, wenn die Bedingungen, unter denen in einer Gesellschaft gearbeitet, gelebt, gehandelt wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Politische Typologie und Wahlverhalten

Kürzlich veröffentlichte die Hans-Böckler-Stiftung eine Studie, in der gefragt wurde, welche politischen Typen sich unter den Wahlberechtigten identifizieren lassen und welche Veränderungen gegenüber der Vorgängerstudie feststellbar sind: Rita Müller-Hilmer, Jérémie Gagné: Was verbindet, was trennt die Deutschen? Werte und Konfliktlinien in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

SPD-Mitglieder erkaufen Zeit

Mit unerwartet deutlicher Mehrheit haben die Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands dem Koalitionsvertrag zwischen CDU, SPD und CSU zugestimmt. Der Regierungsbildung  steht nichts mehr im Wege. Über die Gründe der Zwei-Drittel-Mehrheit für die neue »GroKo« lässt sich trefflich spekulieren: War … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Politik und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wir Mutigen – die Angsthasen

Die Bertelsmannstiftung veröffentlichte jüngst eine Studie: »Globalisierungsangst oder Wertekonflikt? Wer in Europa populistische Parteien wählt und warum«. Diejenigen, die sich populistischen Parteien verbunden fühlten, seien »in erster Linie von Globalisierungsängsten geleitet«. Und die werden, so legte das „Plusminus“-Magazin am 14.12. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer/Was ist eigentlich der „Dritte Pol“?

Unter Linken wird neuerdings viel über einen »dritten Pol« gesprochen, den es »sichtbar« zu machen gelte. Was hat es damit auf sich? Eine Spurensuche in vier Texten hier .

Veröffentlicht unter Linke, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vertreibung aus der »Mitte«

Mit der »Alternative für Deutschland/Deutsche« scheint sich nun auch hierzulande eine rechte Partei in den Parlamenten zu etablieren. Die Ähnlichkeiten mit Veränderungen in den Parteisystemen anderer Länder sind unübersehbar, insbesondere hinsichtlich der sozialen Basis: überdurchschnittliche Zustimmung finden diese neuen populistischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Allgemein, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar