Archiv der Kategorie: 2018

Zeit für Programmdebatten – oder doch lieber nicht?

Meist werden Debatten über ein neues Grundsatzprogramm für Parteien dringlich und notwendig, wenn die wirtschaftliche, soziale, politische, institutionelle und bzw. oder kulturelle Umwelt, in der die Partei agiert, wenn die Bedingungen, unter denen in einer Gesellschaft gearbeitet, gelebt, gehandelt wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Deutungsmuster zum AfD-Wahlerfolg

Die Wahlerfolge der AfD haben in den vergangenen vier Jahre zu zahlreichen Deutungsversuchen geführt. Was zum Wahlerfolg 2017 empirische Erhebungen vor und nach dem Wahltag zu sagen haben, haben Thomas Falkner und ich hier zusammengetragen und zurückhaltend kommentiert: Falkner-Kahrs 2018 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Parteien und Wahlen, Wahlanalysen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Politische Typologie und Wahlverhalten

Kürzlich veröffentlichte die Hans-Böckler-Stiftung eine Studie, in der gefragt wurde, welche politischen Typen sich unter den Wahlberechtigten identifizieren lassen und welche Veränderungen gegenüber der Vorgängerstudie feststellbar sind: Rita Müller-Hilmer, Jérémie Gagné: Was verbindet, was trennt die Deutschen? Werte und Konfliktlinien in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

SPD-Mitglieder erkaufen Zeit

Mit unerwartet deutlicher Mehrheit haben die Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands dem Koalitionsvertrag zwischen CDU, SPD und CSU zugestimmt. Der Regierungsbildung  steht nichts mehr im Wege. Über die Gründe der Zwei-Drittel-Mehrheit für die neue »GroKo« lässt sich trefflich spekulieren: War … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Politik und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar