Archiv der Kategorie: Strategie und Klasse

Neuer Nationalismus

Die Zeitschrift „Sozialismus“ erstellt seit einigen Ausgaben einen Schwerpunkt zu „Rechtspopulisten“ mit Beiträgen zu verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Erklärungsmodellen. Mein Beitrag enthält unter anderem die These, dass sich hinter der (rechts)populistischen Methode ein neuer Nationalismus entwickelt, der die Vereidigung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Linke, Parteien und Wahlen, Strategie und Klasse | Hinterlasse einen Kommentar

Strukturelle rechte Mehrheit?

Die Wahlen des Jahres 2016 waren für etliche Wähler und Wählerinnen vorgezogene Bundestagswahlen. Die AfD inszenierte sie als Votum gegen die Politik der Bundesregierung und Angela Merkels Flüchtlingspolitik – wobei der Fakt, dass sie in der politischen Praxis längst bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Strategie und Klasse, Wahlanalysen | Hinterlasse einen Kommentar

Vertreibung aus der »Mitte«

Mit der »Alternative für Deutschland/Deutsche« scheint sich nun auch hierzulande eine rechte Partei in den Parlamenten zu etablieren. Die Ähnlichkeiten mit Veränderungen in den Parteisystemen anderer Länder sind unübersehbar, insbesondere hinsichtlich der sozialen Basis: überdurchschnittliche Zustimmung finden diese neuen populistischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Allgemein, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ziemlich viel Klasse

»Deutschland ist längst auf dem Weg in eine sozial gespaltene Demokratie. Die politische Ungleichheit wächst, die Inklusion bricht. Das demokratische Versprechen der Gleichheit aller bleibt uneingelöst.«Diese Sätze kamen im Herbst 2013 aus dem Hause Bertelsmann. Während mehrheitlich die sinkende Wahlbeteiligung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2015, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse, Wahlanalysen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gescheiterte Partei?

Mehrfach habe ich in den vergangenen beiden Jahren hier Materialien zur Piratenpartei bzw. der Zusammensetzung ihrer Wähler_innen veröffentlicht. Nun scheint die Partei sang- und klanglos den politischen Löffel abzugeben. Unter zwei Prozent bei den letzten Wahlen – warum noch über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Strategie und Klasse, Wahlanalysen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Projekt »Urbane Gesamtarbeiter_in«

Im Gesprächskreis „Soziale Ungleicheit und Sozialstrukturanalyse“ der Rosa-Luxemberg-Stiftung stellte Michael Vester mehrfach neuere Untersuchungen zu Verschiebungen in der beruflichen Arbeitsteilung und Prekarisierungsprozessen vor (siehe hier: www.rosalux.de/index.php?id=24236 und hier: www.rosalux.de/publication/40648/berufliche-arbeitsteilung-und-prekarisierung.html). In Auswertung der empirisch-statistischen Daten für Berlin habe ich als work … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stillstand vor Weichenstellungen?

So gut lief es auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland schon lange nicht mehr, nimmt man die offizielle Zahl der Arbeitslosen, der Erwerbstätigen oder auch das jährliche Arbeitsvolumen zum Maßstab. Tatsächlich haben sich in den letzten Jahren die Umwälzungen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Linke, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Debatte im »neuen deutschland«

  Ein Zwischenbericht  mit anschließender Einladung Seit der vergangenen Bundestagswahl beschäftigen sich Politik und Medien immer mal wieder mit der Frage, wie der Union das Kanzleramt bei der nächsten oder übernächsten Wahl wieder abzujagen sei. Die Ausgangsbedingungen haben sich fundamental … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Allgemein, Strategie und Klasse | Hinterlasse einen Kommentar

Die Großen Fragen links der Mitte

Das Votum der Wähler_innen vom September 2013 hat die Verhältnisse zwischen den etablierten Parteien im Bundestag dramatisch verändert. Die Union scheint auf unabsehbare Zeit bundespolitisch die stärkste Kraft zu sein, die mit fast allen Parteien Koalitionen bilden kann, um das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Suchbewegungen im offenen Gelände ohne Abenteuerlust

Vier Wochen nach der Bundestagswahl hat sich der Deutsche Bundestag konstituiert. Im Vorgriff auf die kommende Regierungskonstellation wurden ein paar Posten mehr im Präsidium geschaffen, um der sozialdemokratischen Partei den Anschein von Augenhöhe zu ermöglichen, obwohl dafür fünfzehn Prozentpunkte fehlen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, Linke, Parteien und Wahlen, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse, Wahlanalysen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar