Archiv der Kategorie: Geschichte

Nationalisierter Arbeitsmarkt und polnische Arbeitsmigration nach Deutschland

Zur Geschichte der polnischen Arbeitsmigration nach Deutschland 1918 bis 1938. m deutschen Kaiserreich waren polnische Arbeitsmigranten begehrte Arbeitskräfte in den Kohlegruben des Ruhrgebietes und auf den Feldern Ost- und Mitteldeutschlands. Mit der Neugründung des polnischen Staates nach dem Ersten Weltkrieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1993, Allgemein, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die ordnende Hand der Arbeitsämter

Wozu „willige Verwalter“ des Arbeitsmarktgeschehens bereit und in der Lage waren, untersuchte bereits Band 8 der Zeitschrift „Beiträge zur nationalsozialistischen Gesundheits- und Sozialpolitik“ im Jahre 1990. Er zeigte, heißt es im Editorial, „wie wenig auch hier das Jahr 1933 einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1990, Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Verwaltung in Aktion“

Das Bundesarbeitsministerium will sich – endlich – der Gechichte seiner Vergängerinstitution, des Reichsarbeitsministeriums, stellen. Eine Kommission aus Historikerinnen und Historikern wurde berufen (siehe: http://www.bmas.de/DE/Ministerium/Geschichte/historiker-kommission-06-2013.html). Rainer Blasius berichtete in der FAZ (Nr. 155, 9.7.2013, S. 10) unter der Überschrift „willige Verwalter“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1991, Geschichte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Erwerbslosenpolitik der KPD

1986/87 zeigte die „Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg“ (ALSO) http://www.also-zentrum.de/ eine Ausstellung zur Geschichte der lokalen Erwerbslosenbewegung zwischen 1918 und 1933. Als Begleittext zur Ausstellung entstand ein kurzer Text zur Erwerbslosenpolitik der KPD, der sich bemühte, die verschiedenen Entwicklungsstadien als auch die Trennungslinien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1986, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Transformation des deutschen Sozialstaates und Rückkehr der „gefährlichen Klassen“

Ein Vortrag aus dem Jahr 2011 zu den verschiedenen Etappen des Kampfes gegen die sozialstaatliche Inklusion der lohnabhängigen Klassen. Der Link zur Publikation: http://www.rosalux.de/publication/39115/umkaempfter-sozialstaat.html

Veröffentlicht unter 2011, Geschichte, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Von der „Großraumwirtschaft“ zur „Neuen Ordnung“

Nach dem Fall der Mauer und der Auflösung des realsozialistischen Staatentlagers sah sich 1990 Ernst Nolte zu der Frage verleitet, ob nicht „sogar Hitlers Vorstellung vom ‚Lebensraum‘ keine bloße Phantasie war, da doch ganz Osteuropa heute der Tätigkeit der deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1992, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar