Archiv des Autors: Horst Kahrs

Landtagswahl im Saarland – Wahlnachtbericht

Gut 770.000 Saarländerinnen und Saarländer hatten die Gelegenheit, beim Start ins Wahljahr 2017 dabei zu sein. Knapp 70% machten davon Gebrauch. Eine erste Wahlanalyse: WNB LTW SL 2017

Veröffentlicht unter 2017, Wahlanalysen | Schreib einen Kommentar

Nichtwähler für AfD?

Der „Alternative für Deutsche“ (AfD) wird nachgesagt, in besonderem Maße Nichtwähler anzusprechen und eine Partei zu sein für Bürgerinnen und Bürger, die bereits mit Politik und Wahlen abgeschlossen hatten. Empirische Belege dafür, dass sich in großem Maße Dauernichtwähler von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Parteien und Wahlen, Wahlanalysen | Schreib einen Kommentar

Wir Mutigen – die Angsthasen

Die Bertelsmannstiftung veröffentlichte jüngst eine Studie: »Globalisierungsangst oder Wertekonflikt? Wer in Europa populistische Parteien wählt und warum«. Diejenigen, die sich populistischen Parteien verbunden fühlten, seien »in erster Linie von Globalisierungsängsten geleitet«. Und die werden, so legte das „Plusminus“-Magazin am 14.12. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Strukturelle rechte Mehrheit?

Die Wahlen des Jahres 2016 waren für etliche Wähler und Wählerinnen vorgezogene Bundestagswahlen. Die AfD inszenierte sie als Votum gegen die Politik der Bundesregierung und Angela Merkels Flüchtlingspolitik – wobei der Fakt, dass sie in der politischen Praxis längst bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Strategie und Klasse, Wahlanalysen | Schreib einen Kommentar

MV hat gewählt – Der Wahlnachtbericht

Die AfD als Gewinnerin der Wahl zieht in den neunten Landtag ein, wird zweitstärkste Kraft, überholt erstmals die Union, verfehlt aber das Ziel, stärkste Partei zu werden. Auch bleibt sie deutlich unter dem Ergebnis in Sachsen-Anhalt. Die SPD verliert über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Wahlanalysen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Wer/Was ist eigentlich der „Dritte Pol“?

Unter Linken wird neuerdings viel über einen »dritten Pol« gesprochen, den es »sichtbar« zu machen gelte. Was hat es damit auf sich? Eine Spurensuche in vier Texten hier .

Veröffentlicht unter Linke, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Vertreibung aus der »Mitte«

Mit der »Alternative für Deutschland/Deutsche« scheint sich nun auch hierzulande eine rechte Partei in den Parlamenten zu etablieren. Die Ähnlichkeiten mit Veränderungen in den Parteisystemen anderer Länder sind unübersehbar, insbesondere hinsichtlich der sozialen Basis: überdurchschnittliche Zustimmung finden diese neuen populistischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Allgemein, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse | Verschlagwortet mit , , | Ein Kommentar

»Wir« und die Migration

Das »Wir« feiert ein furioses Comeback. Auf »Wir sind das Volk« folgte »Wir schaffen das!« Die Zeiten des »Ich«, das von (neo-liberalen) Politikmodellen angesprochen wird, scheinen vorbei. Jedes »Wir« kennt aber auch ein »Ihr«. »Ihr seid nicht Volk«, sondern Etablierte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Linke, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Neue politische Heimat?

Hat DIE LINKE in besonderem Maße die Abwanderung von Wählerinnen und Wählern zur »Alternative für Deutschland« (AfD) zu fürchten? Wie groß ist die Konkurrenz zwischen beiden Parteien um die gleichen Wählerschichten? Diese Fragen bewegten die Berichterstattung über den Parteitag der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Allgemein, Linke, Politik und Gesellschaft, Wahlanalysen | Schreib einen Kommentar

Tastversuche

Krisen verändern die Welt und die Deutungen der Welt. Verändert sich die eigene Alltagswelt, beginnt die Suche nach neuen Orientierungen, Fixpunkten, um das Neue oder die Neuen einzuordnen, durch Ausgrenzung, Abwehr, Gleichgültigkeit, Hilfe, Solidarität, Aufnahme in die lokale „Community“. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Linke, Politik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Klassenpolitik mit Flüchtlingen – CDU-Strategie der Spannung

Die menschenverachtenden Zustände im, am und um das Berliner „Lageso“ halten. Die Erstregistrierung bleibt für Flüchtlinge in Berlin eine Tortur. Politische Erstverantwortung dafür trägt der Berliner Sozialsenator Mario Czaja, Vertreter der Christlich-demokratischen Union im Senat. Mit dreister Bräsigkeit sitzt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2015, Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Ziemlich viel Klasse

»Deutschland ist längst auf dem Weg in eine sozial gespaltene Demokratie. Die politische Ungleichheit wächst, die Inklusion bricht. Das demokratische Versprechen der Gleichheit aller bleibt uneingelöst.«Diese Sätze kamen im Herbst 2013 aus dem Hause Bertelsmann. Während mehrheitlich die sinkende Wahlbeteiligung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2015, Politik und Gesellschaft, Strategie und Klasse, Wahlanalysen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar